Die Servicewagen der Baur Insektenschutz AG

Gewebe Insektenschutz

Insektenschutzgewebe: für jedes Bedürfnis das passende Netz

Das Gewebe ist der Mittelpunkt von jedem Mückengitter. Sei es eine Schiebeanlage, eine Pendeltüre oder ein zweckmässiger Einhängerahmen. Die Fasern des Gewebes sind ultradünn aber zäh und lassen Luft und Licht in Ihr Schlafzimmer, Wohnraum oder Büro. Die Insekten bleiben jedoch draussen. Fast unsichtbar integriert sich der Insektenschutz in Ihrer Fassade und sorgt für eine klare Durchsicht und mehr Wohlgefühl - Tag und Nacht. 

Heute gibt es eine Anzahl von verschiedenen Gewebearten und so können wir bei der Beratung zusammen mit Ihnen herausfinden, welches Gewebe bei Ihrem Insektenschutz am Besten eingesetzt wird. 

Diese Gewebearten gibt es:

Fiberglasgewebe - unser Standardgewebe

Das Fiberglasgewebe hat eine Maschenweite von ca. 1,40 x 1,50 mm. Das Standard-Gewebe (Fiberglas) wird den Bedürfnissen für Schutz gegen Insekten, Stabilität, Luftdurchlass und Durchblick gerecht. 

Luftdurchlass beim FA-Netz: offene Fläche von 60% der gesamten Fläche. 

Das Gewebe besteht aus kunststoffummanteltem Fiberglas und zeichnet sich vor allem durch seine gute Reissfestigkeit und hohe Verwitterungsbeständigkeit aus.

Aufgrund der thermofixierten Infrarotverschweissung der Kreuzungspunkte ist ein Ausfransen praktisch nicht mehr möglich. Zudem erlaubt die sichtneutrale Farbgebung des Gewebes einen nahezu ungehinderten Durchblick.

Transparentes Gewebe

Das von uns verwendete transparente Gewebe bietet mehr Durchsicht und Luftdurchlässigkeit als das Fiberglasgewebe Standard und ist fast unsichtbar. Da es sich um ein feineres Gewebe handelt, ist es gegenüber dem Fiberglasgewebe etwas anfälliger und fragiler in der Stabilität. 

Luftdurchlass beim transparenten Gewebe: offene Fläche von 80% der gesamten Fläche.

Transpatec-Feinmaschgewebe

Dieses Gewebe bietet vor besonders kleinen Insekten und gewissen Pollen Schutz. Wird auch als Schutz vor Halmfliegen eingesetzt. 

Maschenweite: ca. 1,2mm x 0,5 mm. 

Luftdurchlass beim Transpatec-Feinmaschgewebe (TFP): offene Fläche von ca. 65% der gesamten Fläche. 

Krallschutz - Polyestergewebe

Dieses Gewebe besteht aus Polyester und hat einen grösseren Durchmesser. Es dient als Krallschutz bei Hunden und Katzen. 

Weitere Gewebearten

Weitere wählbare Gewebe:

  • Elektrosmogschutzgewebe
  • Alugewebe (Metallnetze)
  • Edelstahlgewebe
  • Alustreckmetall für Lichtschächte
  • Polltec-Gewebe
  • transparentes-Gewebe-ist-fast-unsichtbar

Insektenschutz mit transparentem Gewebe - für eine klare Durchsicht.

BAUR Insektenschutz AG

Eichenweg 11  |  3628 Uttigen
+41 33 345 07 77
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Bleiben Sie auf dem Laufenden -
folgen Sie uns...
FacebookYouTubeInstagram

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten Sommer: März – September

Montag bis Donnerstag 
8 Uhr – 12 Uhr   13.30 Uhr – 17.30 Uhr                          Freitag bis 17 Uhr                                                                         
Öffnungszeiten Winter: Oktober – Februar

Montag bis Freitag
8 Uhr – 12 Uhr   13.30 Uhr – 17.00 Uhr 

Ausstellung: Termine auf Voranmeldung möglich. 


© Baur Insektenschutz AG   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung